MIMIKRESONANZ FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ- Basismodul
auch zur Erfüllung der geforderten Fortbildungsverpflichtung für Betreuungskräfte nach § 53c und § 43b SGB XI

Bei einer dementiellen Erkrankung verändern sich die kognitiven Fähigkeiten. Das Rekonstruieren und das Erfassen von Komplexität gehen verloren, was bleibt sind, Gefühle! Je schneller ein Gefühl erkannt wird, desto größer ist die Chance angemessen und empathisch zu reagieren. Beziehungsweise mit den eigenen Gefühlen angemessen umzugehen.
In der Begegnung mit Menschen mit einer dementiellen Erkrankung wird immer wieder vom sogenannten "herausfordernden Verhalten" gesprochen. Dieses Verhalten kann unter Umständen den Alltag und/oder die Betreuung bestimmen. Was ist zu tun?
Wenn wir Emotionen rechtzeitig erkennen, verändern wir Begegnungen wertschätzend. Um dies zu erreichen, können wir unsere Wahrnehmung in den Bereichen Mimik, Stimme und Körpersprache schärfen.
Ihre Wahrnehmung wird geschärft für die Stimmung und für die Gefühle der erkrankten Menschen. So können Sie auf die Emotionen der Pflegebedürftigen noch angemessener und zielführender reagieren. Diese Form der Kommunikation sollte verstanden und richtig übersetzt werden. Der betroffene Mensch drückt sich in jedem Stadium seiner Erkrankung aus; möchte wertgeschätzt werden. Gelingt dies in der Begegnung nicht, kommt es zur Beeinträchtigung der Lebensqualität.
Denn es ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen verstanden und wertgeschätzt zu werden.
Mimikresonanz bietet eine Möglichkeit des emphatischen Kontaktes.
Schulungsinhalte u.a.: limbisches System, unser Emotionszentrum, Erkennungsmerkmale der Mimik, Stimme, Körpersprache, des Sprachstils von Ärger und Angst, Prozessorientiertes Nutzen von emotionalen Signalen, Kommunikationswege für Menschen mit Demenz, Verknüpfung mit dem Pflege- und Betreuungsprozess, Kollegialer Austausch.
Das online-Training (in den Gebühren mit 25 Euro enthalten) ist verpflichtend für das zertifizierte Programm.

Beginn:Dienstag, 05. Juni 2018
Ende:06. Juni 2018
Uhrzeit:Siehe Termine
Dauer:2 Termine
Leitung:
Margarete Stöcker
Nummer:5042Q
Ort:Menden,Untere Promenade 28Anfahrt
Raum:
Haus der VHS, Raum A 02
Außenstelle:Menden
Gebühr:
236,00 €
*(inkl. Zertifikat und Skript der Mimikresonanz- Akademie, Berlin und lebenslangen Zugang zum online-Training, Wert 74,50 Euro, Mittagsimbiss)
Teilnehmerzahlen:
maximal: 14 
Bitte mitbringen:
Schreibmaterial
Kennzeichen:
Neu (Neuer Kurs in diesem Semster)
Belegung:
 
Kurs merkenJetzt anmelden
 
Planen Sie Ihre Zukunft mit System! Mit unseren Kursen zur beruflichen Bildung!
entwickelt von cmx Konzepte
cmxKonzepte© 
Wir sind für Sie da!

Geschäftstelle Menden:

Montag bis Mittwoch
Donnerstag
Freitag
08:15-12:30 und 14:30-16:00
08:15-12:30 und 14:30-17:30
08:15-12:30

Zweigstelle Hemer:
Montag bis Freitag
 

08:30-12:30
 
Zweigstelle Balve:
Montag
Dienstag und Donnerstag
 

10:00-12:00
15:00-17:00

Volkshochschule
Menden-Hemer-Balve

Wissen und mehr