GRUNDKURS ZEICHNEN

An einfachen Beispielen erlernen die Teilnehmenden die Grundlagen des wirklichkeitsgetreuen Zeichnens. Dabei geht es darum, Raum, Formen und Strukturen zeichnerisch zu erfassen und die vorgestellten Grundkenntnisse und Techniken im Umgang mit Linie, Schraffur, Schattierung, Fläche, Komposition, Proportion, Perspektive und Licht einzusetzen. Vor allem aber werden die Teilnehmenden "das richtige Sehen" lernen. Denn sehen lernen heißt zeichnen lernen.
Ebenso wird die Handhabung mit verschiedenen Zeichenmaterialien vorgestellt.
An einem Abend können erste Versuche in die Radiertechnik unternommen werden. Wie das Tiefdruckverfahren funktioniert, wird im Kurs erklärt. Das benötigte Material für die kleine Druckaktion wird von der Kursleitung besorgt. Es fallen geringe Materialkosten an.
Die Inhalte des Seminars bilden die Basis für die weiterführenden Zeichenangebote, Malkurse und Radierseminare.

Beginn:Mittwoch, 20. September 2017
Ende:15. November 2017
Uhrzeit:Siehe Termine
Dauer:7 Termine
Leitung:
Tania Mairitsch-Korte
Nummer:2406
Ort:Menden,Untere Promenade 28Anfahrt
Raum:
Haus der VHS, Raum B 12
Außenstelle:Menden
Gebühr:
57,00 €
Teilnehmerzahlen:
maximal: 10 
Bitte mitbringen:
Nur bereits vorhandene Bleistifte, Faserstifte, Kugelschreiber, Buntstifte, Zeichenpapier (ab DIN A3) und eine Pappunterlage für lose Blätter
Kennzeichen:
KG (Kleingruppenkurs)
Belegung:
 
Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Bitte erfragen Sie unter 02373 / 903-8400 ob eine Teilnahme noch möglich ist.

Weitere Kurse von Tania Mairitsch-Korte

KursBeginnKursnr.
Sa 20.01.182403
frei
 
Mach mal wieder was gemeinsam! Komm zur Volkshochschule!
entwickelt von cmx Konzepte
cmxKonzepte© 
Wir sind für Sie da!

Geschäftstelle Menden:

Montag bis Mittwoch
Donnerstag
Freitag
08:15-12:30 und 14:30-16:00
08:15-12:30 und 14:30-17:30
08:15-12:30

Zweigstelle Hemer:
Montag bis Freitag
 

08:30-12:30
 
Zweigstelle Balve:
Montag
Dienstag und Donnerstag
 

10:00-12:00
15:00-17:00

Volkshochschule
Menden-Hemer-Balve

Wissen und mehr