Bildungs- und Teilhabepaket für Schüler/-innen unter 18 Jahren

Das Bildungs- und Teilhabepaket ermöglicht es Schülern/-innen unter 18 Jahren, die Unterstützungsleistungen über das JobCenter (Hartz IV) oder das Sozialamt beziehen, an Bildungs- und Freizeitveranstaltungen teilzunehmen.
Die Höhe der Unterstützung beträgt 10 EUR monatlich bzw. 120 EUR jährlich.

Auch für Veranstaltungen der VHS können Sie diese Finanzierungsmöglichkeit nutzen.

So beantragen Sie die Unterstützung:

 

Empfänger/-innen von Hartz IV

Leistungsempfänger/-innen beantragen die Finanzierung bei Ihrem JobCenter. Dieses genehmigt die Leistung und rechnet direkt mit uns ab.
Nähere Informationen und Formulare finden Sie hier.

    Empfänger/-innen von Wohngeld oder Kinderzuschlag

    Empfänger/-innen von Wohngeld oder Kinderzuschlag können die Anträge beim Kreissozialamt stellen.
    Hierbei können Sie wählen, ob Sie selbst die Kosten zuerst übernehmen und sich den Betrag im Anschluss erstatten lassen, oder ob das Kreissozialamt direkt mit uns abrechnet.
    Nähere Angaben und die Formulare finden Sie hier.

      Empfänger/-innen von Sozialgeld nach SGB XII

      Empfänger/-innen von Sozialgeld nach SGB XII stellen den Antrag direkt bei ihrem örtlichen Sozialamt. Dieses stellt Ihnen die entsprechenden Formulare zur Verfügung und rechnet direkt mit uns ab.

        Fehlt Ihnen etwas in unserem Angebot? Sprechen Sie uns an: 02373/903-8400
        entwickelt von cmx Konzepte
        cmxKonzepte© 
        Wir sind für Sie da!

        Geschäftstelle Menden:

        Montag bis Mittwoch
        Donnerstag
        Freitag
        08:15-12:30 und 14:30-16:00
        08:15-12:30 und 14:30-17:30
        08:15-12:30

        Zweigstelle Hemer:
        Montag bis Freitag
         

        08:30-12:30
         
        Zweigstelle Balve:
        Montag
        Dienstag und Donnerstag
         

        10:00-12:00
        15:00-17:00

        Volkshochschule
        Menden-Hemer-Balve

        Wissen und mehr